Weihwasserbecken

Der marmorne Taufstein im Eingangsbereich des Kirchturms ist aus der Christ-König Kirche und im Jahr 1965 zum Ende des 2. Vatikanischen Konzils in der Taufkapelle dort aufgestellt worden.

Aktuell ist er vom Steinmetz Bielfeld mit einer besonderen Steinplatte als Wasserschale ergänzt worden und verbindet uns mit allen, die durch das Wasser der Taufe in die Gemeinschaft der weltweiten christlichen Kirche eingegliedert wurden.